Schweizer Gardisten suchen Spendende für neue Kaserne

Die Schweizergardisten im Vatikan leben in beengten Verhältnissen. Ihre Kaserne bröckelt und schimmelt an allen Ecken und Enden. Eine neue muss her. 50 Millionen Franken soll sie kosten. Bezahlen wird sie aber nicht der Vatikan, sondern die Schweiz. Private und Unternehmen. Aber auch der Bund und die Kantone. Am meisten will das Wallis spenden. Doch genau da regt sich der Widerstand.

Mehr von SRF News Videos

Mehr aus SRF News Videos

Auch interessant