Schweizer gehen bei Evenepoels Solosieg leer aus

25.09.20223 Min

Remco Evenepoel gewinnt das 267 km lange Strassenrennen in Wollongong solo und kürt sich mit 22 Jahren erstmals zum Weltmeister. Eine Verfolgergruppe mit dem Schweizer Mauro Schmid lässt sich auf dem letzten Kilometer übertölpeln und verpasst die Medaillen.

Mehr von Sportpanorama

Mehr aus Sportpanorama

Auch interessant